Die Politehnica-Universität Timișoara organisierte vom 22. bis 23. Juli 2021 über das e-Learning Center und das Multimedia Center zusammen mit der IAFeS International Association und der Triade Foundation die IAFeS International Conference NETTIES & DigiCulture Erasmus+ Closing Workshop. Die Veranstaltung versammelte über 500 Teilnehmer sowohl physisch im Auditorium des UPT-Konferenzzentrums als auch virtuell über Zoom und Facebook.
Weiterlesen →

Das Multiplikator-Event in Dänemark fand am Dienstag, den 27. April 2021 in Aalborg und online auf Zoom statt. Die Veranstaltung fand an der Universität Aalborg am Department of Architecture, Design and Media Technology (CREATE) statt und war ein Workshop, der die Teilnehmer in die massiven Online Open Courses (MOOCs) von DigiCulture einführte. Erfahren Sie hier mehr Details!Weiterlesen →

Am 26. Oktober 2020 präsentierte Conchúr Mac Lochlainn von der Dublin City University (DCU) beim European Quality Assurance Forum (EQAF) die Ansätze der DCU zur Gestaltung flexiblen Lernens in großem Maßstab. Das DigiCulture-Projekt war eines der diskutierten Beispiele. Die Präsentation trug den Titel „Absichtlich verschiedene Ansätze für flexibles Lernen in großem Maßstab:Weiterlesen →

Am 15. Januar 2021 präsentierte Dr. Elaine Beirne von der Dublin City University virtuell auf der EdTech Winter Conference, organisiert von der Irish Learning Technology Association. Die Präsentation trug den Titel „Collaborative MOOC Design: Insights and Lessons Learned“ und vermittelte praktische Erkenntnisse aus dem Designprozess der DigiCulture-Kursreihe. Zusammenfassung: MOOCs sindWeiterlesen →

Am 26. Januar 2021 veranstaltete die Politehnica Universität Timisoara über das e-Learning Center ein virtuelles Projekttreffen für digitale Kultur mit den Partnern der Universität Graz, JME Associates Ltd, Università degli Studi di Roma Tre, Aalborg Universitet, National Association of Distance Education, Dublin City University und Jecza Foundation, um den aktuellen Status aller Partner zu diskutieren und zukünftige Aktivitäten zu planen.Weiterlesen →